Mona Späth

Home  >>  Referenten  >>  Mona Späth

spaeth_swMona Späth absolvierte ihr Sprachtherapie-Studium (2008-2013) an der LMU München und arbeitete im Anschluss als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der EKN zum Thema Rhythmus bei Sprechapraxie und Aphasie. Seit 2011 sammelte sie nebenberuflich praktische Erfahrung in einer Praxis für neurogene Sprach- und Sprechstörungen und in der Therapeutischen Tagesstätte für Patienten mit Hirnschädigung Mutabor e.V. Seit 2015 promoviert sie in der EKN zu rhythmisch-auditiven Methoden bei Patienten mit Dysarthrie und arbeitet gemeinsam mit Kollegen an der Entwicklung eines digitalen Therapiesystems für neurogene Kommunikationsstörungen.

Arbeitsschwerpunkte

  • Dysarthrie
  • Digitale Therapiemethoden

Seminare

Aphasietherapie mit Hilfe des Tablets