Marco Mebus

Home  >>  Referenten  >>  Marco Mebus

marco_sw

Nach seiner Ausbildung zum Logopäden an der Staatlichen Fachschule für Logopädie der Universitätsklinik der RWTH Aachen arbeitet er seit 1991 am Klinikum München-Bogenhausen im Bereich Neuropsychologie und ist freiberuflich in einer logopädischen Praxis tätig. Seine aktuellen Behandlungsschwerpunkte sind Aphasie, Dysarthrie, Stimmstörungen und die Behandlung von Fazialisparesen. Seit 2003 ist Marco Mebus regelmäßig als Seminarleiter zur Behandlung von Fazialisparesen, zur ICF-orientierten Erstellung von Therapiezielen, sowie zur partizipationsorientierten Aphasietherapie tätig. Zu diesem Thema veröffentlichte er 2011 zusammen mit Claudia Grönke das Buch „APT – AphasiePartizipationsTraining“.

Arbeitsschwerpunkte

  • Aphasie Diagnostik und Therapie
  • Dysarthrie und Dysphonie Diagnostik und Therapie
  • Fazialisparesen Diagnostik und Therapie

EKN-Seminare

Die Behandlung von Fazialisparesen – Stimulation der mimischen Muskulatur durch PNF